Gütesiegel "Vitalküche" - höchste Stufe


14. Juni 2019

 

Phänomenal, universal und vital wird in den Küchen von Kindergarten und Volksschule Kematens gekocht. So schafft die Marktgemeinde Kematen ein abwechslungsreiches und ausgewogenes Verpflegungsangebot für die Kinder. Es wird mit regionalen Produkten zubereitet und mit Liebe gekocht. Speisepläne werden von Inge Harreither, Christine Scheimer und Kerstin Silbernagel entwickelt. Unterstützt und seit 7 Jahren evaluiert wird der gut durchdachte Speiseplan vom Team der Initiative „Tut gut – Vitalküche“. Frau Magistra Öllinger ist Programmleiterin dieser Initiative, die nicht nur bei erfolgreicher Speiseplanentwicklung unterstützt, sondern auch besondere Gemeinschaftsküchen auszeichnet. So wird beim Schulschlussfest die Schulwartin Inge Harreither gemeinsam mit Christine Scheimer vor den Vorhang gebeten und mit dem Gütesiegel Vitalküche – Stufe III, der höchsten der erreichbaren Stufen, ausgezeichnet.

Tosender Applaus der Kinder, Eltern und des Teams bestätigen:

In Kematen deckt in Kindergarten und Schule die Liebe den Tisch, so schmeckt das Essen am besten!

   zurück