"Hallo Auto" - Aktion mit den 3. und 4. Klassen


7. Juni 2019

 

Am 7. Juni 2019 konnten die Kinder der dritten und vierten Klasse Erfahrungen mit Reaktionsweg, Bremsweg und Anhalteweg machen. Zuerst wurde der Begriff Anhalteweg durch Selbsterfahrung erarbeitet. Die Kinder stellen aus dem Laufen heraus ihren eigenen Bremsweg fest. Sie merken, dass die Geschwindigkeit, die Beschaffenheit des Bodens und die Schuhsohlen einen großen Einfluss auf die Länge des Bremsweges haben. Ebenfalls merkten sie auch, dass sie einige Zeit brauchen, um auf ein akustisches oder optisches Signal zu reagieren, den Reaktionsweg.
Danach durften sie mithilfe einer Bremse am Beifahrersitz selbst ein kleines Auto zum Stehen bringen. Das Interesse und die Aufregung waren groß und die Kinder waren mit Begeisterung dabei.

Eine Aktion von AUVA und ÖAMTC Fahrtechnik

   zurück